Es geht auch ohne Zivis

Fast die ganze Welt kommt seit langer Zeit ohne Zivildienstleistende aus, und auch in Deutschland merken einige, daß dies möglich ist. Die ‚Hessische/Niedersächsische Allgemeine’ berichtet, daß Organisationen die bislang Zivildienstleistende einstellen, diese nicht wirklich brauchen. Das ist auch gut so, denn so sollte es sein, wenn Zivis wirklich arbeitsmarktneutral eingesetzt werden.

„Wenn die Zivildienstleistenden wegfallen, gibt es andere Möglichkeiten“, sagt Jens Haupt. Er ist bei der evangelischen Kirche zuständig für die Verteilung und Begleitung der Zivildienstleistenden. 19 Zivis sind zurzeit in diakonischen Einrichtungen und den Kirchengemeinden in Hersfeld-Rotenburg beschäftigt. Deren Stellen könne man auch mit Jugendlichen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), mit Ein-Euro-Jobbern, Ehren- und Hauptamtlichen besetzen.

„Wir haben jetzt schon zu wenig Plätze für Freiwillige“, berichtet er. Für ihn ist klar, zumindest in der Diakonie: „Wir schaffen das auch ohne Zivis.““ (Quelle)

Darüber hinaus werden im Artikel auch betriebswirtschaftliche Interessen der Bundeswehr zitiert, die den Wunsch nach einem Fortbestand der Wehrpflicht motivieren: „Anderer Meinung ist Oberstleutnant Armin Peter, Kommandeur des Führungsunterstützungsbataillons 286 in der Alheimerkaserne Rotenburg. „Die Bundeswehr ist auf Wehrpflichtige in der Nachwuchsgewinnung angewiesen“, sagt er. Ein großer Teil der Berufssoldaten rekrutiere sich aus den Grunddienstleistenden, erklärt Peter. Die Wehrpflicht sei ein „Schnupperkurs Bundeswehr“, vergleichbar mit einem Praktikum im Unternehmen.

Wenn die Wehrpflicht mit einem Praktikum im Unternehmen vergleichbar ist, warum bietet die Bundeswehr dann nicht einfach freiwillige Praktika an wie andere Unternehmen auch?

Advertisements

1 Kommentar »

  1. […] in der Diakonie gibt es auch Kollegen, die das anders sehen. Eines muß man Kottnik allerdings lassen: er scheint sich nicht für die Fortsetzung der […]

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: