80 Prozent Wehrgerechtigkeit? WTF???

In einem Gastkommentar im Handesblatt wiederholt Verteidigungsminister Jung einige der üblichen Entschuldigungen für die Wehrpflicht. Er hält das für eine gute Begründung. Außerdem läßt er dann die folgenden Worte zur Wehrgerechtigkeit vom Stapel:

Wenn von Wehrgerechtigkeit die Rede ist, dann gilt, dass sich diese nur auf die als tauglich gemusterten und nicht zu Ersatzdiensten eingeplanten jungen Männer beziehen kann. (…)Wir können heute von einer Einberufungsgerechtigkeit von nahezu 80 Prozent, bezogen auf die tauglichen und für den Wehrdienst zur Verfügung stehenden jungen Männer, sprechen.“ (Quelle)

Zunächst einmal sollte man sich fragen ob es wirklich gerecht sein kann anzuordnen „ … mehr junge Männer zum Wehrdienst einzuberufen“ damit von einer Rechtsverletzung möglichst alle betroffen sind. Menschen wie Jung scheinen Wehrgerechtigkeit darin zu sehen, daß sie allgemein gilt, und daß sie von den gewählten Entscheidungsträgern für subjektiv ‚gut’ gehalten wird.

Diese Einstellung zeigt einen markanten Gegensatz zur liberaldemokratischen Position. Liberale Klassiker wie Ludwig v. Mises haben die Wehrpflicht befürwortet, weil sie der Ansicht waren, daß eine ansonsten freie Gesellschaft nur so gegen eine akute Bedrohung verteidigt werden könne [1]. Auch wer diese Einschätzung nicht teilt, kann den Unterschied zwischen der Wehrpflicht als letztem Mittel zur kollektiven Selbstverteidigung und der zunehmend akzeptierten Sicht der Wehrpflicht als für gut befundene Social-engineering Maßnahme würdigen.

Jungs Sichtweise zeigt sich damit als grundsätzlich autoritärer Egalitarismus. Das ist aus liberaler Sicht inakzeptabel. Selbst wer diese Auffassung und ihre innere Logik teilt, sollte sich aber an Jungs Behauptungen stören, denn schließlich fällt seine Argumentation mit der Glaubwürdigkeit des Musterungsverfahrens. Um letztere ist es alles andere als gut bestellt.

Ludwig v.Mises „Human Action“ 4th Edition p.282

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: