Archive for Oktober, 2007

Man braucht gute Argumente, um Menschen ihre Freiheit zu rauben.

Die Wehrpflicht ist ein Zwangssystem, und beraubt die Wehrpflichtigen wesentlicher Freiheitsrechte. Man braucht gute Argumente, um Menschen ihre Freiheit zu rauben. Das kann man nicht einfach nur machen, um Geld zu sparen. Oder – schlimmer noch – um irgendwelche Erziehungsziele zu verfolgen.

(Sven Regener)

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Die Wehrpflicht als Naturalsteuer

Die wirtschaftlichen Nachteile der Wehrpflicht wurden hier und anderswo bereits öfters kommentiert. Die Betonung liegt dabei meist auf den hohen Gesamtwirtschaftlichen Kosten einer Wehrpflichtigenarmee im Gegensatz zur möglichen innerbetrieblichen Kostensenkung für die Bundeswehr. Diese Punkte sprechen Trabold et.al. in ihrem Artikel „Wehrpflicht statt Berufsarmee: Eine Alternative wider die ökonomische Vernunft“ (pdf) auch an. Darüber hinaus untersuchen sie den Naturalsteueraspekt der Wehrpflicht, und kommen zu dem Schluß, daß diejenigen, die jungen Männern einen Zwangsdienst als ‚soziale Pflicht’ auferlegen wollen, den Gerechtigkeitskriterien des Sozialstaates selbst nicht entsprechen würden. Den Rest des Beitrags lesen »

Schreibe einen Kommentar

Wie steht es mit der Dienstgerechtigkeit?

Befürworter der Wehrpflicht legen viel wert darauf, die Grundrechte aller potentiellen Opfer gleichmäßig einzuschränken. Deshalb wird die Wehrgerechtigkeit immer wieder betont, auch wenn man behaupten muss, das ein unplausibel großer Teil eines Geburtsjahrgangs schwerbehindert ist, um diese Illusion aufrecht zu erhalten. Viel weniger hört man den Begriff Dienstgerechtigkeit in der politischen Diskussion, und das hat seine Gründe. Den Rest des Beitrags lesen »

Schreibe einen Kommentar

Langsameres Bloggen …

Während des letzten Monats erhielt dieses Blog -wider Erwarten- fast täglich neue Beiträge. Das lag zum einen daran, daß altes Material von zwanglos.org auf das Blog übertragen wurde; zum Anderen wurde die Diskussion zur freiwilligen Wehrpflicht gerade recht intensiv geführt.

Auf zwanglos.org gibt es inzwischen kaum etwas, was nicht auch hier zu finden ist und die Diskussion um die Zukunft der Wehrpflicht wird auch weniger heiß diskutiert. Es scheint also nur angemessen, von nun an weniger häufig zu schreiben. Updates wird es trotzdem noch geben: weniger oft aber regelmäßig. … Bis wieder mehr Leben in die Diskussion kommt.

Comments (22)