Archive for Juli, 2008

Weizsäcker bekennt sich zur Wehrpflicht

In einem Interview für Cicero äußert sich Richard von Weizsäcker zur Wehrpflicht:
Die Wehrpflicht ist nun schon seit längerem eine Art Wahl-Wehrpflicht. Wir brauchen die Wehrpflicht unter anderem auch zur Auswahl potenzieller Führungskräfte aus dem Kreis der Wehrpflichtigen. Die Vorstellung, dass die Bundeswehr sich auf dem Arbeitsmarkt angemessen in ihrer Struktur und Führung rekrutieren könnte, ist wirklichkeitsfremd. Beispiele anderer Länder, die die Wehrpflicht abgeschafft haben, sind dafür eine Warnung.“ (Quelle)

Ist diese Argumentation wirklich überzeugend? Ist die Behauptung, die Streitkräfte könnten sich zur Personalgewinnung auf den Arbeitsmarkt verlassen wirklichkeitsfremd?
Den Rest des Beitrags lesen »

Schreibe einen Kommentar

Die Wehrpflicht in der Diskussion

Andreas Ahammer, dessen Position zur Wehrpflicht hier bereits besprochen wurde, hat mit einem Kollegen ein Diskussionspapier zur Wehrpflicht verfasst, das die Zukunft dieser Institution erneut in die Diskussion gebracht hat. Für jemanden, der Zwangsdienste prinzipiell ablehnt, ist ein Diskussionsbeitrag, Den Rest des Beitrags lesen »

Schreibe einen Kommentar