Mustern mit Zweierlei Maß

Bei der Tauglichkeitsprüfung für Wehr- und Zivildienst wird nach Darstellung des Interessenverbandes der Wehrdienstverweigerer mit zweierlei Maß gemessen. In vielen Fällen würden angehende Zivis als dienstfähig eingestuft, obwohl sie für die militärische Ausbildung körperlich nicht geeignet wären. (…)
‚Wer keinen Wehrdienst leisten kann, darf auch nicht zu einem Ersatzdienst herangezogen werden‘, sagte KDV-Geschäftsführer Peter Tobiassen. Tatsächlich verselbstständige sich der Zivildienst aber immer mehr zu einer ‚allgemeinen Dienstpflicht für Männer‘.
“ (mehr hier)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: