Archive for Oktober, 2008

Ende der Wehrpflicht in Schweden?

Selbst in Schweden denkt man offenbar darüber nach die Wehrpflicht auszusetzen:
Sweden mulls scrapping conscription during peace

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Richter Böcker und die absonderliche Gedankenwelt des Theodor Heuss

Der Blog TKDV-Zittau berichtet über die Urteilsbegründung gegen den Totalverweigerer Andreas Reuter. Die Urteilsbegründung wird dort bereits ausführlich diskutiert. Besondere Aufmerksamkeit verdient allerdings die Einschätzung des Richters Böcker, der bestrafte Totalverweigerer habe eine absonderliche Gedankenwelt, da er aus Gewissensgründen auch eine unbewaffnete Zivildiensttätigkeit ablehne.

Zustimmung zu dieser Interpretation des Zivildienstes kann man natürlich nicht ohne weiteres verlangen, aber darum geht es hier auch gar nicht. Wenn Richter Böcker dem Angeklagten eine absonderliche Gedankenwelt attestiert, liegt nicht nur eine Meinungsverschiedenheit vor, sondern es wird die geistige Zurechnungsfähigkeit des Wehrdienstverweigerers angezweifelt. Nun ist es grundsätzlich möglich das ein Wehrdienstverweigerer geistig verwirrt ist. In diesem speziellen Fall hätte das jedoch weitreichende Den Rest des Beitrags lesen »

Schreibe einen Kommentar

Totalverweigerer in Finnland

Die BRD ist eines der wenigen entwickelten Länder, die nach wie vor an der Wehrpflicht festhalten. Widerstand dagegen gibt es allerdings auch in anderen Staaten, die diese anachronistische Wehrform beibehalten. So mehren sich z.B. auch in Finnland die Fälle von Totalverweigerung (mehr dazu hier).

Schreibe einen Kommentar

Schikanen gegen Totalverweigerer

Der Totalverweigerer Jan-Patrick Ehlert hat offenbar im Arrest reichlich Ärger:

„…und weiter geht die schikanöse Behandlung von Jan-Patrick: Zunächst haben wir nun erfahren, dass sein erster Arrest bis zum 13.10. andauern wird. So wie es momentan aussieht, wird daraufhin aber gleich der nächste folgen. Die Bücher wurden ihm angeblich auf Grund des Inhaltes entzogen. Da unter den Titeln u.a. Belletristik in Millionenauflage bei war, kann mensch von grenzenloser Dummheit der Verantwortlichen oder aber -und das ist wahrscheinlicher- von böswilliger Schikane ausgehen. (…)

Als weitere Schikane wurde er nun in die Kurmark Kaserne nach Storkow -40km weiter südöstlich verlegt. Wahrscheinlich wollen sie ihn so weiter von der Öffentlichkeit und der soligruppe isolieren. Reguläre Post sollte aber weiterhin nach Strausberg geschickt werden, da er nach dem Arrest auch wieder dorthin zurück verlegt wird und die Post dort sicher ankommt. Schreibt trotzdem Protestpostkarten und Solibriefe auch nach Storkow, zeigen wir auch den Verantwortlichen dort, dass wir Jan-Patrick nicht alleine lassen.

Weitere Details und Kontaktadressen für Jan Patrick und seine Vorgesetzten gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Eine Berufsarmee für die Türkei?

Nach einem Bericht der Welt denkt man in der Türkei über die Einführung einer Berufsarmee nach. Diese Interpretation mag allerdings etwas optimistisch sein. Schließlich geht es nicht in erster Linie um die Abschaffung der Wehrpflicht, sondern um eine größere Anzahl von Berufssoldaten. Bemerkenswert ist, das diese Berufssoldaten offenbar benötigt werden weil die Wehrpflichtigen nicht gut genug sind: Den Rest des Beitrags lesen »

Comments (1)

Die Wehrpflicht am Pranger

Von einem Kommentar kommt dieser Hinweis auf einen Eintrag zur Wehrpflicht am pranger.de. Dieser Eintrag endet mit einer interessanten Empfehlung:
„… ich fordere die jungen Männer der nächsten Generationen auf: Helft mit, dieses System zum Zusammenbruch zu bringen, indem Ihr kollektiv nicht verweigert. Denn die Wehrpflicht funktioniert nur noch, weil sich die Wehrverwaltung darauf verlassen kann, dass mehr als zwei Drittel eines jeden Jahrgangs sowieso Ersatzdienst leistet. Ist das plötzlich nicht mehr der Fall, kollabiert das gesamte Wehrpflichtsystem und die Politik muss eingestehen, dass es nicht mehr zu halten ist.“ (Quelle)
Inspiriert ist dieser Vorschlag offenbar Den Rest des Beitrags lesen »

Comments (1)

Totalverweigerer in Strausberg

Habe soeben Nachricht über einen weiteren Totalverweigerer, diesmal in Strausberg, erhalten. Hier der Text der E-mail:


Hallo Liebe Leute,

heute ist Jan-Patrick nach Strausberg gefahren. Er wird vom Bund
eingezogen und soll dort seinen Grundwehrdienst ableisten.
Er hat sich hingegen gegen staatliche Zwangsdienste, Militär und
Militarismus entschieden und wird in der Kaserne jeden Befehl verweigern.
So wird er vermutlich erst einmal im Arrest landen.

Heute fing zu dem der Prozess gegen den letzten Totalverweigerer in
Strausberg an – Moritz aus Neumünster steht heute in Strausberg vor
Gericht.

Wie der Tag gelaufen ist könnt ihr hier nachlesen:
http://de.indymedia.org/2008/10/228410.shtml

Aktuelle Infos zur Totalverweigerung gibts auf
http://totalverweigerung.blogsport.de – im Anhang schon einmal der Flyer
der Soligruppe.

Verbreitet den Flyer und die Homepage weiter!
Zeigt Solidarität und schickt Briefe, macht Aktionen und spendet Geld /
kauft Soli-Shirts.

die soligruppe.

Das dazugehörige Blog findet sich natürlich auch in der Blogroll.

Schreibe einen Kommentar