Macht die F.D.P. ein bischen Druck?

Nachdem die FDP leider nicht auf der Abschaffung der Wehrpflicht bestanden hat, scheint sie jetzt wenigstens auf der geplanten Verkürzung zu beharren: „Die Verkürzung der Wehrpflicht ist ein wichtiger Reformschritt und zugleich eine Möglichkeit, mehr Wehrgerechtigkeit zu erreichen.“ (Quelle)

Ein Schritt zu mehr Wehrgerechtigkeit? Das möchte ich bezweifeln. Jede halbherzige Reform, die die Wehrpflicht noch länger politisch tragbar macht, ist letztendlich ein Rückschritt. Von daher kann man sich als Zwangsdienstgegner erst richtig freuhen, wenn die Wehrpflicht wirklich ersatzlos abgeschafft wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: