Archive for Uncategorized

Parteien zur Wehrpflicht – Bundestagswahl 2009

Die folgenden Positionen zur Wehrpflicht wurden, soweit möglich, den Regierungsprogrammen der unten gelisteten Parteien für die Bundestagswahl 2009 entnommen.

Parteien gegen die Wehrpflicht:

F.D.P.:

Die von der FDP geforderte Aussetzung der Wehrpflicht bedeutet auch das Aus für den Zivildienst.“

Grüne:

„Wir wollen die Bundeswehr gemäß ihrer Aufgaben deutlich reduzieren und die Wehrpflicht abschaffen.“

Klar und deutlich in beiden Fällen!

Parteien für die Wehrpflicht: Den Rest des Beitrags lesen »

Comments (1)

Die Wehrpflicht am Pranger

Von einem Kommentar kommt dieser Hinweis auf einen Eintrag zur Wehrpflicht am pranger.de. Dieser Eintrag endet mit einer interessanten Empfehlung:
„… ich fordere die jungen Männer der nächsten Generationen auf: Helft mit, dieses System zum Zusammenbruch zu bringen, indem Ihr kollektiv nicht verweigert. Denn die Wehrpflicht funktioniert nur noch, weil sich die Wehrverwaltung darauf verlassen kann, dass mehr als zwei Drittel eines jeden Jahrgangs sowieso Ersatzdienst leistet. Ist das plötzlich nicht mehr der Fall, kollabiert das gesamte Wehrpflichtsystem und die Politik muss eingestehen, dass es nicht mehr zu halten ist.“ (Quelle)
Inspiriert ist dieser Vorschlag offenbar Den Rest des Beitrags lesen »

Comments (1)

Die Wehrpflicht in der Diskussion

Andreas Ahammer, dessen Position zur Wehrpflicht hier bereits besprochen wurde, hat mit einem Kollegen ein Diskussionspapier zur Wehrpflicht verfasst, das die Zukunft dieser Institution erneut in die Diskussion gebracht hat. Für jemanden, der Zwangsdienste prinzipiell ablehnt, ist ein Diskussionsbeitrag, Den Rest des Beitrags lesen »

Schreibe einen Kommentar

Wie billig ist die Wehrpflicht?

Mit dem Herzen sei er ja für die Wehrpflicht, sagt Erich Reiter. Aber mit dem Verstand könne er das nicht sein, setzt der langjährige sicherheitspolitische Berater des Verteidigungsministeriums … nach.“ (Quelle: Der Standard) Reiter bezieht sich hier auf Berechnungen, nach denen die Wehrpflicht ineffizient sei. Etwa 25% des Wehrbudgets würden allein für die Rekrutenausbildung ausgegeben.

Nun wurde in diesem Blog wiederholt argumentiert, das die Wehrpflicht nur billig scheint, wenn man sich auf die Haushaltskosten beschränkt, man aber zu einem Anderen Schluss kommen wird, wenn man die gesamtwirtschaftlichen Kosten berücksichtigt. Hier wird jedoch allein auf Grund der Haushaltskosten wirtschaftlich argumentiert. Da lohnt es sich genauer hinzuschauen.

Sehen wir uns also Den Rest des Beitrags lesen »

Schreibe einen Kommentar

Neues TKDV Blog

Ein neues Blog dokumentiert den Fall des Totalverweigerers Anderas Reuter: http://tkdv-zittau.blogspot.com/

Schreibe einen Kommentar